Dokumente aus dem Bestand des Landesarchivs Berlin

Links

Nachrichtendienst für Historiker Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften Marxistische Bibliothek Historisch-kritisches Wörterbuch des Marxismus Marxists' Internet Archive (dt.)

Landesarchiv Berlin, C Rep. 908/79

enthält:

Materialien der SED aus den verschiedensten Bereichen (u.a. Agitatorenmagazin, Agrarpolitik, Brandschutz, Entwicklung der afrikanischen Parteien, internationale Politik, Kampfgruppen, Sport, Wehrerziehung, Wirtschaft, Wissenschaft), Ausgabe 11/1965 der Zeitung „Freies Volk“, Organ des ZK der KPD, u.a. Materialien der KPD, Materialien der KP Chinas in dt. Sprache, Broschüre Arno Scholz: Stacheldraht um Berlin, Schreiben Schweriner Pioniere an Gerhard Danelius, Einladung an Danelius zur Teilnahme an 14. Tagung des ZK der SED

bezogen auf die SED-W:

1.           Lehrstuhl Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung an Parteivorstand der SED-Westberlin, 25.09.1965, 1 S., [O]

bittet um Lektor zum Thema „Der Kampf der SED Westberlins um die Normalisierung der Lage und zur Durchsetzung der friedlichen Koexistenz“

2.           Beschluss des Politbüros des ZK der SED, für Gerhard Danelius, 19.12.1966, 1 S., [O]

Betrifft: Wahlprogramm der SED-Westberlin zu den Wahlen zum Abgeordnetenhaus und zu den Bezirksverordnetenversammlungen

Der SED in Westberlin wird empfohlen, den Entwurf des Wahlprogramms entsprechend den Vorschlägen aus der Diskussion umzuarbeiten.

3.           Deutsche Reichsbahn, Reichsbahndirektion Berlin, Politische Abteilung, Informationsbericht zur Arbeit in Westberlin, 21.11.1966, 9 S., [K]

über 70 % der Mitglieder nahmen an Versammlungen der Betriebsgruppen der SED-W teil, Bedingungen für Massenarbeit seien günstiger geworden, 7 neue Mitglieder gewonnen

4.           Deutsche Reichsbahn, Reichsbahndirektion Berlin, Politische Abteilung, Informationsbericht zur Arbeit in Westberlin, 19.12.1966, 10 S., [K]

5 Genossen für die SED-W und 1 Kandidat für die SED gewonnen

5.           Beschluss des Politbüros des ZK der SED, für Gerhard Danelius, 29.11.1966, 1 S., [O]

Betrifft: Zu Fragen der Regierungsbildung in Bonn

Die SED-Westberlin soll angesichts dieser Lage eine eigene Plattform entwickeln und entsprechend auftreten

6.           F. K. Kaul an Gerhard Danelius, 03.01.1967, 1 S., [O]

Kaul bittet um Besprechung in der Angelegenheit „Rundfunksendungen für die Partei in Westberlin“

7.           [Horst Sölle], Minister für Außenhandel und Innerdeutschen Handel der DDR, an Gerhard Danelius, 15.02.1967, 1 S., [O]

übersendet „Vorschläge zum Programm der Sozialistischen Einheitspartei Westberlin zur Entwicklung der Handelsbeziehungen Westberlins“, schlägt vor, vor Einbringung des Materials in das Politbüro eine Vorbesprechung durchzuführen

Anlage 6 S., [K]

8.           Aktenvermerk, 17.02.1967, 1 S., [O]

Falkenfunktionär Heinz Beinert hat Mitarbeiter der „Jungen Welt“ über Reaktionen des SPD-Landesvorstands und dessen Unterrichtung durch Verfassungsschutz über geplante Fahrt von 400 Falken nach Weimar-Buchenwald informiert