Bestände in der Stiftung Archiv der Parteien und Massenorganisationen der DDR im Bundesarchiv

Links

Nachrichtendienst für Historiker Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften Marxistische Bibliothek Historisch-kritisches Wörterbuch des Marxismus Marxists' Internet Archive (dt.)

Bestände in der Stiftung Archiv der Parteien und Massenorganisationen der DDR im Bundesarchiv

Die Bestände der Stiftung Archiv der Parteien und Massenorganisationen der DDR (SAPMO) sind im Bundesarchiv in 12205 Berlin (Lichterfelde-West), Finckensteinallee 63, untergebracht. Auf dem weitläufigen Gelände an der Finckensteinallee befand sich nach 1945 die US-Kaserne Andrews Barracks; heute sind hier u.a. die erhalten gebliebenen Bestände des ZK der SED und des Instituts für Marxismus-Leninismus der SED gelagert. In der Bibliothek (in einer umgebauten Kirche) kann man die verfilmten Ausgaben der „Wahrheit" (bis Dezember 1988) und auch aktuelle Zeitungen und Zeitschriften ansehen. Das Bundesarchiv ist im Internet zu erreichen unter http://www.bundesarchiv.de/.

Für die Geschichte der SEW sind die Akten des ZK der SED und speziell seiner Westabteilung bedeutsam. Zur Geschichte der Westabteilung siehe den Überblick von Ute Räuber (Bundesarchiv).

Fundstellen zu Westberlin in den Protokollen des Politbüros des ZK der SED

Fundstellen zu Westberlin in den Protokollen des Sekretariats des ZK der SED

Weitere durchgesehene Ordner aus dem Archiv des ZK der SED